Freitag, 27. März 2009

Preisreduzierte Bücher von Matthias Kehle

Heute ein Posting in eigener Sache. Ab sofort sind meine Bücher im Preis reduziert. Alle drei beim Rimbaud-Verlag erschienenen Gedichtbände kosten nur noch 5 Euro und sind entweder über mich, über den Buchhandel oder den Verlag zu beziehen. Wobei ich immer noch ein kleines Präsent drauflege. Und meine beiden Erzählbände "Elfmeterschießen" und "Pappert-Geschichten" gibt's ab sofort für nur noch 8 Euro, allerdings nur bei mir. Und weil bald Ostern und der Welttag des Buches ist, gibt's ein Supersonderangebot: Die Gedichtbände "Vorübergehende Nähe", "Farben wie Münzen" und "Drahtamseln" plus die beiden Erzählbände für 25 Euro. Gegen Rechnung versteht sich. Also zuschlagen, bevor ich es mir anders überlege.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das bedeutet wohl, dass es abwärts geht, dass Ihre Bücher ausgemustert werden... Das würde ich nicht so vollmundig posten . Bye Bye Kehlmann oder Kelhes... Ihre Bücher werdem wohl verrasmscht... Warum schließen sie nicht gleich Ihren Blog mit?

Dennis Hahnemann

Anonym hat gesagt…

Na, da war einer nicht mehr ganz nüchtern als er den Kommentar geschrieben hat, falls ich die Tippfehler und die Uhrzeit richtig interpretiere. Das Verramschen ist ein normaler Vorgang. Schau mal, wie alt die Bücher teilweise sind... Das heißt wohl auch, dass bald ein neues Buch vom Kehlchen kommt.
Gruss
Otto Normalverbraucher