Samstag, 21. März 2009

Termine / Welttag der Poesie

Heute ist der Welttag der Poesie, las ich zum Frühstück in den "Badischen Neuesten Nachrichten". Die Redaktion verwies auf lyrikline.org, weil man sich dort Gedichte vorlesen lassen kann. Lieber Michael Hübl, lieber Andreas Jüttner: Weshalb habt Ihr nicht einfach ein Gedicht abgedruckt? Es hätte ja keines von mir sein müssen, aber beispielsweise eines von Walter Helmut Fritz.
Wer in oder um Tübingen herum wohnt, dem empfehle ich eine Matinée am nächsten Sonntag (29. März) mit Swantje Lichtenstein und Claudia Gabler, und zwar um 11 Uhr im Zimmertheater Tübingen, Bursagasse 16 (Link zum Veranstalter).
Am Abend zuvor kann der geneigte Lyrik-Fan getrost die Glotze anschalten. Irgendwann zwischen 19 und 20 Uhr sendet Südwest 3 ein Porträt von Walle Sayer.

Keine Kommentare: