Donnerstag, 16. April 2009

Gedicht des Tages - Rolf Hermann

Weitgehend unbekannt ist der Schweizer Lyriker Rolf Hermann. Ich lernte den 1973 geborenen Autor vergangenes Jahr in Hausach kennen, als ich mit ihm zusammen beim "Leselenz" las und er die Zuhörer an jenem milden Juni-Vormittag mit seiner - wie ich finde - typisch schweizerischen Ironie begeisterte. Wir lasen zwei Tage später noch einmal zusammen in einer Schule, ebenfalls mit großem Spaß. Überhaupt ist der "Leselenz", den José F. A. Oliver alljährlich organsiert, ein Erlebnis. Das gilt für die Auswahl der Autoren und die liebenswerte Betreuung von Seiten Josés und seiner Verwandtschaft, die mit Leib und Seele dabei ist! So mancher Literaturveranstalter kann sich hier viel abschauen.
Ein Gedichtband ist von Rolf Hermann bislang erschienen, und zwar die "Hommage an das Rückenschwimmen in der Nähe von Chicago und anderswo" in dem kleinen Verlag X-Time. Nähere Informationen über den Autor findet man beim Literaturport.

Rolf Hermann hat mir zwei neue Gedichte gesandt, eines davon poste ich untenstehend. Merci beaucoup nach Biel in der Schweiz!



überblick verschaffe ich mir keinen


je absichtsloser ich mein leben führe
desto nahtloser schliesst sich der innere
an den äusseren gehörgang an

schlafforscher belegen diese these
& besserung ist lange keine in sicht

Keine Kommentare: