Donnerstag, 3. September 2009

Neue Literaturreihe in Karlsruhe "Lesung Süd"

Stan Lafleur, Foto (c) Kirsten Bohlig-----







In Karlsruhe gibt es bekanntermaßen ein prächtiges Literaturhaus in dem noch prächtigeren Prinz-Max-Palais (Foto hier). Altehrwürdig ist die Literarische Gesellschaft, die das Literaturhaus betreibt. Seit einigen Jahren gibt es in der Karlsruher Südstadt mit seinen vielen Multikulti- und Studikneipen am Werderplatz den Kulturraum KOHI. Früher nannte man so etwas soziokulturelles Zentrum. Konzerte, Poetry-Slam, Kleinkunst jeder Art finden dort statt, daneben Kneipen, Läden, Studenten, junge Mütter, gut oder schlecht verdienende Freiberufler und Penner, vor allem aber: Junge Menschen. Weshalb also nicht im KOHI junge Literatur präsentieren, dachten sich die Macher des Literaturhauses. Am Montag also ist es soweit: Der gebürtige Karlsruher Stan Lafleur macht den Anfang. Zitat: "LESUNG SÜD präsentiert das Spannendste, was junge Autoren derzeit mit Sprache anstellen. Im entspannten Ambiente des KOHI bietet LESUNG SÜD Raum für Neuentdeckungen und bereits arrivierte Stimmen. Kein Text ohne Ton: Ist das letzte Wort verhallt, werden die Verstärker aufgedreht. Nach den Lesungen packt DJ Aleks seine Lieblingsplatten aus. Zum Hören und Tanzen gibt es Funk und Soul. Stan Lafleur macht den Anfang: Ein echter Knaller!"
Die Welt ist klein, Karlsruhe sowieso: Im Kulturverein höchst engagiert ist meine Webdesignerin, Leib- und Magenfotografin samt deren Freund, deshalb lohnt sich auch ein Blick auf KOHI-Website. Einfach mal in der Fotogalerie stöbern!
Und weil Stan einfach wunderbar unterhaltsame Gedichte schreibt, hier gleich noch eine Kostprobe. Danke Stan, wir sehen uns am Montag.


guten morgen

ich will dein laecheln verschoenern
es liegt ein biszchen schief. du
klingst auch ziemlich toenern
seit ich mit dir schlief. du warst

nicht so betrunken! nein, du
erinnerst dich! ja & vor allem
wolltest du das alles mehr
als ich. jetzt guck dich an

wie schoen du bist wie
schoen zerstoert am morgen
weiszt du was ich geh uns mal
n sektfruehstueck besorgen

& wenn ich zurueckkomm dann
laechelst du wie aus einem gusz
& falls ich nicht komm weiszt du
eben: zwischen uns ist schlusz



"Die Poetefizierung des Fußballs" - Stan Lafleur im Kulturraum KOHI, Karlsruhe Werderplatz, am 7. September, ab 20 Uhr.

1 Kommentar:

www.lyrik-gedichte.blog.de hat gesagt…

und da war noch die Lesung mit Stan Lafleur in Aachen im Rahmen der Sommer Leselust 2009 bei herrlicher Kulisse im Innenhof des Aachener Doms, bei der ich einige Fotos machte, die ich nicht weiß, wie ich hier eins unterbringen soll.
Es gibt halt schon gute Lyrik, insbesondere eine sehr starke Scene in Aachen.