Freitag, 23. Oktober 2009

Martin Walser fliegt raus

Was lese ich heute Morgen in meinen Zeitungen? Martin Walser ist aus meinem Konstanzer Stammcafé herausgeflogen, weil er darin geraucht und das Personal beleidigt hat, das ihn wohl nicht erkannt hat. Walser las im Rahmen der Landesliteraturtage. Meine Begeisterung über eine Einladung Walsers hat sich als Fachbeiratsmitglied in der Planungsphase ohnehin sehr in Grenzen gehalten. Der Südkurier weiß Näheres. Die Welt zitiert Walser: "Ich war offenbar nicht in der besten Verfassung." Ja, am Bodensee gibt es reichlich guten Rotwein!

Ach, und gerade sehe ich: Der Südkurier bringt ein Exklusiv-Interview, nein nicht mit Walser, dafür aber mit der Bedienung, die den betagten Kollegen vor die Tür gesetzt hat. Falls es jemanden interessieren sollte: Hier klicken!

Keine Kommentare: